In einem eher mittelmäßigen Kreisligaspiel passierte in den ersten 30 Minuten, außer ein paar Ecken für Zschaitz, relativ wenig. Nach etwa 40 Minuten rsv_zschaitz2die erste etwas bessere Chance für die Roßweiner durch einen Schuss von Max Wolf, der aber nur das Außennetz traf. Kurz darauf der nächste Angriff der Gastgeber. Dieser brachte, nach schöner Vorarbeit von Kaulich, dass 1:0 durch Steenbeck in der 42. Spielminute.

Das gleiche Bild zeigte sich den Zuschauern in der 2. Halbzeit. Ein paar Chancen auf beiden Seiten, welche jedoch allesamt nicht wirlklich zwingend waren. Kurz vor dem Abpfiff dann die Entscheidung. Nach guter Vorarbeit, von dem an diesen Tag besten Roßweiner W.Burkhardt, traf M.Wolf zum entscheidenden 2:0 in der 87. Minute.

Am Ende ein verdienter Sieg des RSV gegen starke Zschaitzer.

vs
28. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.