Das Mittwochabendspiel gegen DSC Döbeln II stand unter keinem guten Stern. Durch die kranheitsbedingte Absage von Leon, standen wir plötzlich ohne Torwart da. Somit stellten wir heute Sascha ins Tor und fuhren ohne Wechselspieler nach Döbeln. Was uns dann in Döbeln erwartete ist an Unsportlichkeit kaum zu überbieten. DSC 2 trat mit der kompletten !! F1 Jugend an. Somit spielten wir gegen die gleiche Mannschaft ( Überprüfung an Hand der beiden Formulare ) die wir vor 4 Wochen mit 6:4 besiegten.

Das Spiel ging mit sehr hohen Tempo los, Unsere Mannschaft ging durch Hannes mit 1:0 in Führung. Durch eine Ecke von Luca konnte Hannes kurze Zeit später per Kopf auf 2:0 erhöhen. Danach setzen wir den Gegner so unter Druck das uns, durch ein Eigentor, das 3:0 gelang. Döbeln erzielte dann den Anschlußtreffer bevor wir durch Luca auf 4:1 erhöhen konnte. Bis zur Halbzeit konnte Döbeln noch auf 3:4 verkürzen.

In der 2.Halbzeit gab es dann Chancen auf beiden Seiten. Am Ende gingen wir durch Luca nochmals mit 5:4 in Führung bevor Döbeln den 5:5 Endstand herstellte.

Eine ganz starke kämpferische Leistung der Mannschaft wobei die klare Führung zu leichtfertig hergegeben wurde. Letzendlich ist heute das Fairplay seitens DSC auf der Strecke geblieben.

Aufstellung: Sascha Nicolei , Linh Nath Nguyen , Nino Gläsner , Alice Höhne , Luca Gläsner (2), Hannes Rappräger (2)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.