VfB Leisnig – Roßweiner SV 1:12

Nach dem Erfolg im Nachholspiel gegen Lok Döbeln wollte unsere Mannschaft in Leisnig nachlegen. Dieses Vorhaben gelang über weite Strecken eindrucksvoll.

Henrik konnte gleich zu Beginn durch feine Einzelleistung die Führung erzielen. Den nächsten Angriff nutzte Thies per Abstauber zur 2:0 Führung. In der Folgezeit erspielte sich das Team weitere Gelegenheiten, welche durch sehenswerte Treffer von Julien, Hannes und Henrik zur 7:0 Halbzeitführung genutzt wurden. Leisniger Angriffe im ersten Durchgang wurden durch unsere aufmerksame Abwehr unterbunden. Auch Bruno konnte sich im Tor mehrfach auszeichnen.

Nach der Pause das gleiche Bild. Wir spielten weiter druckvoll Richtung gegnerisches Tor und konnten weitere Treffer erzielen. Unser Torwart Bruno konnte sich durch einen verwandelten 9m ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Den tapfer kämpfenden Gastgebern gelang kurz vor Schluss der Ehrentreffer.

Eine sehr starke Mannschaftsleistung, die wir hoffentlich auch in den nächsten Spielen abrufen können. Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Aufstellung: B. Schumann, N. Kropp, H. Winkler, J. Winkler, Le. Lohwasser, T. Göhler, L. Lohwasser, H. Kirchhof, H. Rappräger, T. Winkler

Torschützen: J. Winkler (4), T. Göhler (1), H. Winkler (3), H. Kirchhof (1), H. Rappräger (2), B. Schumann (1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.