Das Spiel startete mit viel Schwung der Naunhofer die schon nach 2 Minuten in Führung gingen. Danach mußte der RSV schon wechseln, für den verletzten RonnySinger kommt nach nur 3 Minuten Koitsch ins Spiel. Die Naunhofer blieben weiter am Drücker doch es gelang ihne in der ersten Hälfte kein weiterer Treffer.

Kurz nach der Halbzeit musste auch Arnold das Feld verletzt verlassen. Als dann Kaulisch nach 54 Minuten noch die Gelb/Rote Karte sah, wußte jeder der RSV-Seite das in diesem Spiel nichts mehr zu holen gibt. In der 91. Minute dann die Entscheidung, als der RSV alles oder nichts spielte, schlossen die Gastgeber einen Konter zum 2:0 ab. So blieb es dann bis zum Schluß.

vs
24. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.