Gemütlich – Spannend und Klein aber fein? Mochau verdient großen Respekt für austragenden LFT – CUP der Herrenmannschaften.

Roßwein kam in der kleinen Halle (Choren) von Beginn an gut in das Turnier. Gegen Kiebitz siegte man zu Beginn mäßig mit 1:0. Nach der verdienten Niederlage gegen Kriebstein, siegte man in spannender Art und Weise weiter gegen Lok Döbeln / Mochau und Döbeln United. Letztendlich fehlten zwei Tore auf dem Konto des RSV und man musste den Gastgebern den Vorrang lassen. Die Truppe um Torwart Weißbach konnte aber spielerisch überzeugen. Dähnhardt und Scholz lösten es spielerisch und trafen in wichtigen Momenten. Weißbach als Hüter traff doppelt – insgesamt verdient mit viel Spaß in dem kleinen Anwesen. Das Highlight des Turnieres lieferte der SV Kiebitz. Diese bezwangen den Krösus Kriebstein mit 3:2 nach einer sensationellen Leistung. Die Zuschauer honorierte dies mit lautstarken Applaus. Die Kicker von United waren siegessicher – konnten sich aber kaum in Szene setzen.

Letztendlich ein schönes Turnier, wobei man den Sportfreunden aus Mochau großen Dank aussprechen muss. Mit Rang zwei war das Team zufrieden – zumindest im Zeichen der Statistik verkaufte man sich gut.

Mannschaft:

Weißbach – Scholz R., Dähnhardt, Scholz S., Bischhof, *Peter*, Borchert