Das es wieder zum einen wichtigen Spiel um die Meistetschaft der Kreisoberliga kommt – ist sportlich wohl klar. Denn kein anderer Gegner als der SV Naunhof erwartet die Mannschaft von Trainer Gerf Hentzschel. Doch das Spiel rückt für einen wichtigen Moment in den Hintergrund. Denn unsere I. Männermannschaft spielt diesen Sonntag für Familie Wolf aus Ostrau und zwar im Rahmen der Typisierungsaktion der DKMS. Gefolgt vom gesamten Trainerteam – der Betreuer und vom gesamte Kader, wird der RSV mit seinem Hauptsponsor Brambor Pflegedienstleistungen GmbH teilnehmen. Die Aktion von Theresa Wolf motiviert nicht nur das gesamte Team, sondern soll auch viele Menschen dazu animieren zu helfen.

Nach die Typisierung in der Sporthalle Ostrau verlegt die Mannschaft zum nächsten Ligakonkurrenten nach Naunhof. Die schweren Kaliber aus der Liga folgen hintereinander. Der knappe Sieg im Heimspiel soll anspornen aber zugleich auch die Stärke der Gastgeber demonstrieren. Roßwein kann dennoch mit der reinen Weste aus den letzten Spielen auflaufen. Kapitän Renner verspricht sich eine heißen „Tanz“ auf der Clade. Naunhof zwar ohne seine Torgarantie aber umso mehr werden diese alles investieren. Indes kann Coach Hentzschel alle Spieler außer den Langzeitverletzten (Brambor) und den frisch behandelten Krondorf aufbieten. Man kann davon ausgehen, dass auf dem Rasenplatz in Naunhof ein kampfbetontes und rassiges Spiel zu erwarten ist.

Anpfiff der Partie ist 15.00 Uhr durch Schiedsrichter Wolfgang Winkler. Unterstützung erhält dieser von seinen Assistenten Rainer Hepner und Fynn Dietze.

Im Namen aller Mitglieder der Abteilung Fußball möchten wir den Freiwilligen Spendern unseren Dank aussprechen, welche die Typisierungsaktion für Familie Wolf in Ostrau unterstützen. Dieser wünschen wir zudem alles erdenklich Gute und natürlich einen passenden Spender für Beate Wolf.

https://www.dkms.de/de/registrierungsaktion-in-ostrau

http://m.sz-online.de/nachrichten/mit-der-spendenaktion-waechst-die-hoffnung-3358700.html

http://m.sz-online.de/nachrichten/kleiner-piks-mit-grosser-wirkung-3364523.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.