In der ersten Pokalrunde kam mit dem SV Aufbau Waldheim ein Gegner der in der vergangenen Saison haushoch gegen unsere Mannschaft gewonnen hatte. Doch diese Saison ist abgehakt und es wird nach vorn geblickt…bei Trainern und Spielern !!! In den bisher wenigen Traininseinheiten und Anpsrachen ging es ganz viel darum sich einzeln zu verbessern, elerntes aufzufrischen und als Mannschaft und Kumpels auf dem Platz alles zu geben und das ganze Spiel rennen und kämpfen bis zum Schluss. Nachdem im vergangenen Testspiel einiges probiert und ausgewertet wurde stellte man die Mannschaft neu zusammen und legte sich auf ein System und eine Aufstellung fest die funktionieren könnte.

Schon in der Kabine merkte man das alle heiß darauf waren auf den Platz zu gehen, ihre neuen Positionen einzunehmen und füreinander zu kämpfen. Mit dem Anstosspfiff eines super Schiris (Jonas Grünert) begann unser Gegner vom Mittelpunkt. Sofort drückte unser Mittelfeld Moritz und Sascha auf den ersten Angriff der Waldheimer und eroberte sich den Ball wieder und spielte die Sache ruhig über Vincent in der Abwehr. Dann ein Angriff wie er sich gewünscht wird und vorher besporchen wurde. Jeder auf seiner Position, alle schieben sich im Angriff nach vorn, Vincent startet mit dem Ball, spielt Sascha an, der gibt das Leder wieder auf Vincent, dieser legt ab auf Jonas. Schuss-Tor ,erster Angriff, erste Minute, 1:0 !!! Dann wieder gleiches Bild. Waldheim macht den Anstoss, wird früh gestört und Sascha setzt sich durch, spielt einen Doppelpass mit Emily, läuft nach innen, gibt auf Moritz… Schuss-Tor, zweiter Angriff, zweite Minute, 2:0 !!!
Jetzt eine völlig andere F-Jugend zu sehen als das ganze Jahr zuvor. Spielbestimmend in der gesamten ersten Halbzeit und immer wieder mit schönen Pässen nach vorn sowie auch mal hintenrum zu Torwart Vale, welcher heute wieder super gehalten hat. In der 4. Minute der Anschluss, welcher eher glücklich für die Gäste fiel, da ein Fehlpass kurz vorm Strafraum zustande kam. Dennoch Rosswein immer wieder mit geschlossener Mannschaftsleistung zu sehen. Auch nach dem Auswechseln kein Abbruch guter Aktionen. Nun war es Domenik und Lenny, die im gegnerischen Strafraum immer wieder gefährlich vor das Tor kamen und gut durch unser Mittelfeld angespielt wurden.
Moritz kam 3 Minuten vorm Halbzeitpfiff nochmal ins Spiel und bekam nach Freistoß von Vincent den Ball zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Fuss. 3:1 !!! Halbzeit und eine geniale Stimmung zur Pause wie wir sie so noch nie kannten.

Auf gehts in Halbzeit 2 und darum den Seig nach Hause zu bringen. Das Trainerteam und Zuschauer sahen eine Mannschaft die weiterhin so wahnsinnig Bock auf Fussball hatten, das man es nur 3 Minuten dauerte eh Lenny nach Einwurf von Domenik den Ball angenommen hatte, sich mit dem Ball dreht und abzieht… 4:1 ! Doch Rosswein ruhte sich nicht aus. Stand immer dicht am Gegner, welcher kaum Angriffe dadurch starten konnte und wir schalteten blitzschnell um und drückten weiter. Doch bis zur 30 Minute gingen die Bälle knapp am Tor vorbei oder der Gästekeeper war eher am Ball. Doch dann eine Kopie aus dem vorhergehenden Tor. Einwurf Domenik, ganz weit in den Strafraum zu Moritz der den Ball annimmt und das ding ins Netz haut! 5:1 und ein Jubel wie man ihn so noch nie kannte. Mit dieser Euphorie und ging es 2 Minuten später weiter mit dem Tore schiessen. Angriff der Gäste bei dem wir uns im Zweikampf den Ball erobern, umschalten und Emily über die Aussenbahn Moritz sucht, findet und er sein drittes Tor erzielt.
Nun war man sich der Sache sicher und gab einen wahnsinnig starken Vincent 3 Minuten vor Schluss Zeit zum durchatmen und man tauschte auch noch mal die Positionen der anderen, was zu folge hatte das in der letzten Minute ein Fehlpass entstand und Waldheim noch auf 6:2 verkürzen konnte.

Schluss, Aus, Ende…SIEG!!!! Der Jubel und das Lächeln im Gesicht der Kinder, Trainer und auch Eltern nahm kein Ende.
Eine geschlossene Mannschaftsleistung und kampfgeist haben zu diesem Ergebniss geführt was so wahnsinnig wichtig für alle Beteiligten war! Wir freuen uns auf den Saisonstart in 2 Wochen gegen Grimma II und auf die nächste Runde im Pokal.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.