In einem an Spannung kaum zu überbietenden Pokalspiel, gegen den ungeschlagenen Staffelführenden der Staffel Süd Einheit Frohburg, siegten unsere F1 Jugend am Ende verdient mi 3:2. Die 1. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. So wie wir beim Abschluss kein Glück hatten, war es bei Frohburg genau umgekehrt. So lagen wir trotz guter Leistung zur Halbzeit mit 0:2 im Rückstand.

In der Halbzeitansprache ging es nur darum, dass wir unsere Stärken besser umsetzen müssen. So kam es dann auch. Wir drückten und spielten auf das gegnerische Tor, so dass es nur eine Frage der Zeit war bis wir endlich Tore erzielten. Den Anfang machte Hannes mit den Anschlusstreffer und kurze Zeit später erzielte Luca den Ausgleich. Nun entwickelte sich ein richtig toller Pokalfight. Mit einem sehenswerten Hinterhaltschuss von Nino gingen wir mit 3:2 in Führung. Nun versuchte Frohburg nochmal alles, aber wir blieben stets durch unsere Konter brandgefährlich. Dabei hatten wir mehrfach die Entscheidung auf dem Fuß. Am Ende erlöste uns ein richtig guter Schiedsrichter mit dem Schlusspfiff. Somit stehen wir nun im Viertelfinale.

Heute aus dieser geschlossenen Mannschaftleistung jemanden herauszuheben ist nicht möglich, da alle einen super Job gemacht haben.

Aufstellung: Leon Starke , Linh Nath Nguyen , Nino Gläsner (1) , Alice Höhne , Luca Gläsner (1), Hannes Rappräger (1) und Sascha Nicolai


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.