Am heutigen Spieltag empfingen wir den HFC Colditz, welcher rein von den bekannten Ergebnissen gleich stark einzuschätzen war. Alle waren wieder heiß darauf von Anfang an mit Spaß und Einsatz schnellstmöglich in Führung zu gehen und die nächsten 3 Punkte einzufahren. Bereits beim Aufwärmen super motiviert und beim Anpfiff sehr engagiert, erkämpften sich die Kinder immer wieder den Ball und machten Druck in Richtung HFC Tor. Leider ergab sich aus dem Spiel heraus am Anfang nichts zählbares. Erst Vincent sein Freistoß in der 6. Minute schlug herrlich zwischen den Pfosten ein und gab allen den nötigen Antrieb noch mehr als Mannschaft zu kämpfen. Den ein oder anderen Angriff von Colditz konnten wir immer wieder im Zweikampf zurückerobern fjgd_torwartoder Vale hielt grandios. In der 11 Spielminute dann das erste mal Kopfschütteln bei allen. Grund dafür eine 9 Meter Entscheidung für den HFC… Dabei war es aus unserer Sicht eine ganz normale 1gegen1 Situation zwischen dem HFC Stürmer und unserem Keeper Vale, der sich als Torwart lediglich lang macht und den Ball erobert…. !!! Aber egal, denn Vale mit super Reaktion, springt nach rechts und sichert das Leder. Im Gegenzug kontern wir das blitzschnell aus und haben mit Noah unseren Torschützen zum 2:0. Nun auch der HFC wachgerüttelt und immer wieder mit gefährlichen Bällen in unserer Hälfte und somit fällt auch der Anschlusstreffer nur 2 Minuten später zum 2:1.

Danach alle wieder mit dem Willen das dritte Tor für uns zu erzielen…doch leider wollte der Ball nicht in den Kasten.
In der 16. Spielminute dann erneut der Pfiff, bei dem nicht nur wir uns sondern selbst die Trainer von Colditz sich wunderten…Grund: 9 Meter für den HFC !?!?!? Zweikampf zwischen Vincent und einem Colditzer Spieler noch vor der Strafraumgrenze!!! Auch da wieder Vale mit dem richtigen Riecher was die Ecke betrifft und berührt sogar noch den Ball mit der Hand…dennoch geht das Ding rein und somit der Ausgleich. 
Spielerisch überlegen wollten wir auch mit einer Führung in die Pause, gaben nochmal alles und schafften es wieder durch Noah das 3:2 zu erzielen. Halbzeitpfiff!

Mit leichten Veränderungen starteten wir in die zweite Hälfte und hatten uns vorgenommen genau so druckvoll weiter zu machen. Leider kam es durch die defensivere Umstellung dazu das wir unsere Gegenspieler noch nicht gefunden hatten und nur 2 Minuten später den 3:3 Ausgleich hinnehmen mussten. Wir gaben uns nicht auf….starteten immer wieder Angriffe in Richtung Gegentor, verteidigten aber auch wunderbar, sodass 13 minuten lang auf beiden Seiten nichts passierte und selbst Freistöße von Colditz hielt unsere Mauer ab. Dann allerdings war es eher konditionell bedingt das wir einen Konter von Colditz nicht mehr aufhalten konnten und die Gäste dadurch 3:4 in Führung gingen.

Nun wieder offensiv Umstellung um den Punkt noch zu holen und kurze Zeit später der Ausgleich zum 4:4 durch Emily. Noch 3 Minuten und der Wille doch den Sieg zu schaffen brachte eine gute Möglichkeit für uns. Leider verspielten wir den Ball, gerieten wieder in einen Konter und der HFC führte in der letzten Minute erneut. Nach dem Anstoss noch ein Angriff für uns, bei dem ein halbhoher Ball vom Colditzer Verteidiger mit der Hand abgewehrt wurde. Der Schiri zeigte an, daß der folgende Freistoß die letzte Aktion sein wird. Wieder sollte es Vincent richten und alle versammelten sich vor dem Tor. Genau so platziert wie sein erster Freistoß war auch dieser und landete zwischen den Maschen. Schlusspfiff!

Enttäuscht den Sieg trotz grandioser Leistung, einen 2:0 Vorsprung, aber durch fragwürdige Dinge nicht geschafft zu haben, ging es in die Kabine. Nun wartet kommenden Freitag beim DSC III (?) das nächste Spiel im Pokal.

vs
28. Juni 2017