Durch den bisher höchsten Sieg ( und das „zu Null“ ) schießen sich die Kinder vorerst auf Platz 2.

Bei der aktuellen Tabellenlage ( Zschadraß vor dem Spiel 0 Punkte, 1 Tor, 44 Gegentore aus 4 Spielen) wussten wir das ein Sieg schon fast Pflicht war. Dennoch begannen wir etwas holprig. Zwar von Anfang an konzentriert und mit Spielzügen auf Richtung Gegentor, doch durch ungenaue Pässe und zurückhaltende Zweikämpfe brachten wir bis zur 5. Spielminute keine gefährlichen Bälle auf den Kasten der Gastgeber.

Mit einem weiten Einwurf von Moritz gelingt es aber, den etwas angeschlagenen Lenny, den Ball ins Netz zu schiessen. Nun war der Knoten geplatzt und wir spielten munter und mit teilweise schönen Kombinationen weiter. So spielte Moritz nur 2 Minuten später den Ball auf Emily die zum 2:0 einschob. Durch den Wechsel von 3 Kindern dann erstmal wieder etwas Startschwierigkeiten. Zschadraß nun auch mit fast allen Kindern in der Abwehr. Dennoch hatten Noah und Jonas einige Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. Erst in Minute 13 dann wieder der Ball hinter der Torlinie. Lenny führt die Ecke aus, der Ball kommt eher zufällig wieder auf Ihn selber als er nach Ausführung zum Tor läuft, dann zieht er aus Spitzen Winkel ab – Tor. Sehr auffällig an dem Tag war wieder Sascha der sich dafür in der 18. Minute belohnt und sich an der Mittellinie den Ball erobert, durch 3 Gegner läuft und auf 4:0 erhöht. Gleich eine Minute später holt er sich den Ball erneut vom Gegner, sieht Emily und mit dem Schuss ins Tor steht es zur Halbzeit auch durch sensationelle Abwehrleistung und Ballverteilung von Vincent und der gesamten Mannschaft 5:0.

Nach der Pause weiterhin Noah und Jonas im Sturm. Beide im Minutentakt auf Richtung Gegentor. Doch oftmals versprang der Ball oder fehlte die Geschwindigkeit um das Ergebnis weiter auszubauen. Erst in Minute 26 dann das 6:0 durch einen Alleingang von unserem zum gegnerischen Strafraum durch Sascha. Gefühlte 100 Ecken dann nacheinander für uns und dadurch dann auch mal Moritz dran am Ball und knallt das Ding zum 7:0 rein. Noch 10 Minuten zu spielen und alle glaubten das es zweistellig werden könnte. So setzten wir Vincent auch mal in den Sturm und Domenik, der sich wieder mit super Einsätzen und Pässen gezeigt hat, ging in die Abwehr. Durch das sehr offensive Spiel von uns gaben wir Zschadraß sehr viel Platz in unserer Hälfte und so kamen die Mediziner auch vor unseren Kasten ….aber wir haben ja Vale!!!! In Minute 33 und 36 erhöht Emily auf 9:0 durch zuspiel von Domenik und Jonas. Auch das 10:0 lag ihr auf dem Fuß und andere Angriffe in der verbleibenden Zeit hätten wir einnetzen müssen. Doch der Zschadraßer Hüter verhinderte diesen Wunsch. Dann war Schluss und ein riesen Jubel kam aus jeder Kinderkehle!!!

Da wir letzte Saison ähnliche Erfahrung sammeln mussten wie unser Gegner, wünschen wir auf diesem Weg dennoch für diese Saison viel Erfolg und bedanken uns für eine von allen Spielern und auch dem Schiri Fair geführte Partie!

vs
27. Juni 2017