Nach kurzer Sommerpause ging es heute zum Test nach Mittweida. Der SV Germania gewann den Auftritt auf Kunstrasenplatz im Stadion Schwanenteich knapp mit 2:1. Die frühe Führung für den RSV in der dritten Minute erzielte Jens Arnold nach Vorarbeit von Neuzugang Stephan Krondorf. Durch wenig Personal und doch guten Temperaturen litten die Kräfte gegen Ende. Mittweida wechselte munter und gewann am Ende ein sehr gutes Spiel.

Der RSV dankt dem SV Germania Mittweida für den Test und wünscht alles Gute.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.