Das erste Heimspiel der Saison wurde aufgrund einer Steigerung in der zweiten Halbzeit deutlich mit 7:1 gewonnen. Leider konnte unsere Mannschaft über weite Strecken nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen, was besonders beim Auslassen 100%iger Torgelegenheiten deutlich wurde.

Nachdem Julien Mitte der ersten Halbzeit die Führung erzielte, wurde nicht mehr zielstrebig genug in Richtung Gästetor gespielt. Torchancen wurden teilweise kläglich vergeben und so kam es wie es kommen musste: Leisnig gelang mit dem ersten Angriff der Ausgleichstreffer. Kurz vor der Pause wäre der Spielverlauf fast auf den Kopf gestellt worden, da die Gäste die Chance zur Führung auf dem Fuß hatten aber knapp verfehlten. So ging es mit 1:1 in die Pause.

Die Trainer versuchten in der Halbzeit die Mannschaft neu einzustellen, um vor dem gegnerischen Tor entschlossener zu agieren. Dies gelang jedoch nur teilweise, da weiterhin klarste Torchancen ausgelassen wurden. Julien gelang dann das erlösende 2:1. Jetzt war der Knoten geplatzt und weitere Treffer durch Florian, Leon und Julien waren die Folge.

Am Ende ein verdienter Erfolg, der aufgrund der Torchancen höher hätte ausfallen müssen. Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Wir wünschen den Leisnigern eine erfolgreiche Saison.

Aufstellung: B. Schumann, M. Großmann, N. Laugsch, H. Kirchhof, H. Winkler, J. Winkler, T. Göhler, J. Rappräger, F. Hensel, L. Lohwasser, L. Kießig

vs
25. Juni 2017