Es ist schon etwas Besonderes wenn eine Nachwuchsmannschaft eines Bundesligisten zum Punktspiel nach Roßwein kommt. Das Spiel selbst lockte wieder über 100 Zuschauer ins Stadion. Die Aufgabe für unser Team war klar abgesteckt, zum einen den Schwung vom Eilenburg Spiel mitnehmen und zum anderen die Leipziger nicht zu Ihrem Kombinationsspiel kommen zu lassen. Zweikämpfe annehmen und viel Druck auf das gegnerische Tor zu erzeugen waren heute die Vorgaben des Trainers. In den Anfangsminuten setzte die Mannschaft diese Vorgaben perfekt um und so lagen wir nach 4. Minuten durch einen Doppelpack von Hannes schon mit 2:0 in Führung. In den Folgeminuten hatten wir das Spiel in Griff und kamen aus einer sehr sicheren Abwehr heraus immer wieder zu gefährlichen Kontern. Mitte der 1.Halbzeit folgte dann der nächste Doppelpack von Hannes. Alle Tore waren heute wieder sehr schön herausgespielt. Kurz vor der Halbzeit nutze der Gegner dann zwei Unaufmerksamkeiten unserer Mannschaft und kam somit noch zum 2:4 Halbzeitstand.

Mit Beginn der 2. Halbzeit übernahmen wir wieder das Kommando auf dem Platz und so kamen die nächsten Tore von Luca und Hannes genau zur richtigen Zeit. Gegen Ende der Partie kam RB nochmals in Fahrt und so zu den Treffern 3,4 und 5.

Am Ende stand ein verdienter 6:5 Sieg, da alle Kinder mit viel Leidenschaft heute dabei waren.

Aufstellung: Leon Starke, Alice Höhne, Nino Gläsner , Hannes Rappräger (5) ,Luca Gläsner (1) ,Piet Stephan ,Max Krause und Karl Kirchhof


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.