E1 Jugend: Nichts zu holen gegen Lok Leipzig

Das Punktspiel gegen den Staffelprimus 1.FC Lok Leipzig verlor unser Team mit 0:7. Dabei sah unser Spiel in der Anfangsfase gar nicht so schlecht aus. Die ersten Chancen hatte unsere Mannschaft, aber der Ball wollte heute nicht ins gegnerische Tor. Lok wurde dann von Minute zu Minute besser und beschäftigte unsere Abwehr ordentlich. Da es aber bis zur Halbzeitpause nur 0:2 stand, erhofften wir uns noch etwas in diesem Spiel.

Lok ließ an diesem Tag aber nicht viel zu und so hatten wir in der 2.Halbzeit nicht wirklich viele Chancen. So gewann Lok Leipzig am Ende verdient mit 7:0 und unser Team ist nun froh über die kommende Winterpause.

Jede Serie reißt einmal, so war es nun seit 25 Spielen oder besser gesagt seit dem 20.9.2014 die erste Heimniederlage für unsere Mannschaft und ohne eigenes Tor, dass gab es in 4 Punktspieljahren noch gar nicht.

Aufstellung: Leon Starke, Alice Höhne, Nino Gläsner , Hannes Rappräger , Luca Gläsner , Piet Stephan, Max Krause, Karl Kirchhof


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.