Roßweiner SV – FC Grimma II 4:5

Das letzte Spiel in dieser Saison versprach noch einmal Spannung im Roßweiner Stadion. Zu Gast war der Tabellenführer und als Meister feststehende FC Grimma II.

Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten uns für die unglückliche Niederlage im Hinspiel revanchieren. Dies gelang über weite Strecken des Spieles. Am Ende machten Kleinigkeiten und Pech den Unterschied aus. Zu Beginn der Partie spielten unsere Jungs druckvoll nach vorn und gingen durch einen sehenswerten Freistoß von Jacob mit 1:0 in Führung. Es folgten stark herausgespielte Torgelegenheiten, von denen Julien zwei zur 3:0 Führung nutzen konnte. Grimma konnte jedoch noch vor der Pause auf 2:3 verkürzen.

Nach der Pause versuchten die Gäste schnell den Ausgleich zu erzielen. Dies gelang durch einen Sonntagsschuß, bei dem Bruno keine Abwehrchance hatte. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und konnten durch Nico nach Vorarbeit von Julien die erneute Führung erzielen. Nun war das Spiel völlig offen und beide Mannschaften versuchten weitere Tore zu erzielen. Nachdem Grimma der Ausgleichstreffer gelang wurde bei einer Rettungsaktion in unserem Strafraum der Grimmaer Spieler angeschossen und der Ball landete im Roßweiner Tor. Unsere Mannschaft versuchte nochmal alles. Leider gelang der Ausgleichstreffer nicht mehr. Über die gesamte Spielzeit gesehen wäre ein Unentschieden das gerechte Ergebnis gewesen.

Trainer und Eltern sind stolz auf die gezeigten Leistungen in dieser Saison, welche mit dem 2. Platz in der Tabelle belohnt wurden.

Ein Dankeschön an Frank Krondorf und Thomas Bernhardt, die seit einigen Wochen mit unseren Torhütern trainieren, was sich bereits sehr positiv in den Spielen ausgewirkt hat.

Aufstellung: B. Schumann, J. Wadewitz, H. Kirchhof, H. Winkler, J. Winkler, N. Kropp, L.+L. Lohwasser,
L. Kießig

Torschützen: J. Winkler (2), J. Wadewitz (1), N. Kropp (1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.