Roßweiner SV – VfB Leisnig 4:4

Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Leisnig zeigte unsere Mannschaft ihre beste Saisonleistung. Am Ende stand für die Gäste ein glücklicher Punktgewinn.

Von Beginn an wurden die Vorgaben der Trainer umgesetzt und der Gegner frühzeitig beim Spielaufbau gestört. Schnelle Ballgewinne und sehenswerte Ballkombinationen waren die Folge. Nach den Treffern von Julien Winkler und Henrik Winkler, welche die Leisniger immer wieder ausgleichen konnten, gelang Hannes Rappräger die verdiente 3:2 Pausenführung.

Nach der Halbzeit knüpften unsere Jungs an die starke erste Halbzeit an. Leisnig war nun aber besser im Spiel und ging durch zwei zum Teil glückliche Tore in Führung. Damit war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Unsere Mannschaft steckte aber nicht auf und erzielte mit dem schönsten Spielzug an diesem Tag durch Hannes den hochverdienten Ausgleich. Das Spiel war nun an Spannung nicht mehr zu überbieten. Beide Teams versuchten jetzt den Siegtreffer zu erzielen. Es blieb jedoch beim 4:4.

Unsere Jungs haben an diesem Tag ein tolles Spiel abgeliefert und gezeigt, dass man zu Recht mit an der Tabellenspitze steht. Am Mittwoch findet dann das vorgezogene Spitzenspiel beim Tabellenführer in Grimma statt. Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Aufstellung: L. Kießig, J. Wadewitz, B. Schumann, H. Winkler, J. Winkler, N. Kropp, H. Rappräger

Torschützen: J. Winkler (1), H. Winkler (1), H. Rappräger (2)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.