SV Trebsen – Roßweiner SV 1:3

Mit einem schwer erkämpften Auswärtserfolg kehrte unsere Mannschaft aus Trebsen zurück.

Besonders in der ersten Halbzeit lief bei unseren Jungs wenig zusammen. Die wenigen Torgelegenheiten wurden überhastet vergeben oder nicht konsequent genug ausgespielt. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Julien Winkler die Führung, die jedoch postwendend von den Gastgebern ausgeglichen wurde. Durch einige Unachtsamkeiten in der Defensive hatten die Trebsener weitere Chancen, die jedoch von Bruno Schumann vereitelt wurden.

Nach der Pause und einigen mahnenden Worten der Trainer lief der Ball dann besser und es wurden sehenswerte Angriffe herausgespielt. Nach einer tollen Kombination und Vorarbeit von Henrik Winkler verfehlte Hannes Rappräger ganz knapp mit dem Kopf. Henrik Winkler traf nach einem Konter nur die Latte.
Kurz vor Schluss gelang wieder Julien Winkler die erlösende Führung. Nun hatte der Gastgeber nichts mehr entgegen zu setzen. Luca Gläsner gelang nach feiner Einzelleistung der 3:1 Endstand.

Ein großes Lob und Dankeschön an Hannes und Luca aus der F-Jugend, die eine starke Partie spielten. Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Aufstellung: B. Schumann, H. Winkler, H. Kirchhof, J. Winkler, N. Kropp, H. Rappräger, L. Gläsner

Torschützen: J. Winkler (2), L. Gläsner (1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.