SV Blau-Weiß Bennewitz – Roßweiner SV 3:8

Auch die zweite Auswärtspartie in der Kreisliga A konnte unsere Mannschaft für sich entscheiden.

Bei am Anfang schwierigen Platzverhältnissen übernahmen wir die Spielkontrolle und gingen in der 5. min durch Julien Winkler nach toller Einzelleistung in Führung. Praktisch im Gegenzug gelang dem Gastgeber, der sich viel vorgenommen hatte, der Ausgleich.

Die anschließende Druckphase von Bennewitz wurde durch eine gute Defensivleistung und starke
Paraden unseres Torwarts Jacob Wadewitz ohne Gegentreffer überstanden. In der 18. min gelang wieder Julien Winkler die erneute Führung, welche nur 2 min später durch Henrik Winkler und abermals Julien Winkler auf 4:1 ausgebaut werden konnte. Kurz darauf gab es nach einem klaren Foulspiel im Strafraum einen 9 m für uns, den Hans Kirchhof sicher verwandelte. Mit dem Pausenpfiff gelang Bennewitz nach einem Eckball noch das 2:5.

Nach der Halbzeit wurden die Vorgaben der Trainer, die Gastgeber nicht mehr ins Spiel kommen zu lassen, sehr gut umgesetzt. Die Abwehr mit Bruno Schumann und Hans Kirchhof stand sehr sicher und lies kaum noch Chancen für Bennewitz zu. Im Angriff erspielten wir uns gute Chancen, welche durch Hans Kirchhof und Julien Winkler zu weiteren Toren genutzt wurden. Auch Nico Kropp und Lucas Kießig fügten sich nahtlos in das Spiel ein und hatten gute Gelegenheiten, welche leider nicht zu Toren führten. Den Schlusspunkt setzte wieder Julien Winkler mit dem 8:3 Endstand.

Eine starke Auswärtsleistung unserer Mannschaft, bei der alle Spieler eine starke Partie boten.

Aufstellung: J. Wadewitz, B. Schumann, H. Winkler, H. Kirchhof, J. Winkler, N. Kropp, L. Kießig

Torschützen: J. Winkler (5), H. Winkler (1), H. Kirchhof (2)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.