Das erste Spiel im Jahr 2016 ging für unsere E Jugend mit 1:3 verloren.

Auf für uns ungewohnten Kunstrasenplatz begann das Spiel recht ordentlich. Wir erarbeiteten uns einige Chancen und so kam die 1:0 Führung folgerichtig. In den Spielminuten nach der Führung waren wir weiter am Drücker und erarbeiteten uns ein Übergewicht an Spielanteilen und Chancen. Leider nutzten wir die Möglichkeiten nicht um die Führung auszubauen. Vor der Halbzeit kam Naunhof noch zum glücklichen Ausgleich.

Mit Beginn der 2.Halbzeit verloren wir unseren Spielfaden und so kam Naunhof besser ins Spiel. Nun ließen wir uns auch von der sehr robusten , immer an der Grenze des Erlaubten oder Nichterlaubten, Spielweise des Gegners beeindrucken. Eine Schlüsselszene war Mitte der 2.Halbzeit als Hannes im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen 9m schoss Hannes selbst, gut geschossenen, links flach, Tormann schon geschlagen aber leider am linken Pfosten. In den Schlussminuten kam Naunhof noch zum 3:1.

Heute kamen einige Faktoren zusammen die gegen uns sprachen, bisher noch kein Freilufttraining, ungewohnter Kunstrasen, sehr harte Spielweise des Gegners sodass wir kaum zu unserem gewohnten Kombinationsspiel kamen. Aber abhaken, Fußball ist keine Einbahnstraße, aus den Fehlern lernen und bei den nächsten Spielen neu angreifen.

Aufstellung: Leon Starke, Jacob Wadewitz , Alice Höhne, Nico Kropp ,Hannes Rappräger ,Luca Gläsner (1) , Nino Gläsner , Piet Stephan und Max Krause