SV Groitzsch – Roßweiner SV 2:5

Auch das zweite Auswärtsspiel im Jahr 2015 konnte unsere Mannschaft mit 5:2 für sich entscheiden.
Auf ungewohntem Kunstrasenplatz machten es uns die Gastgeber über die gesamte Spielzeit schwer, unser gewohntes Paßspiel aufzuziehen. Groitzsch gelang mit dem ersten Angriff die 1:0 Führung. Unsere Jungs fanden erst Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel. Henrik Winkler gelang mit einem
Doppelschlag die etwas glückliche 2:1 Führung. Nun hatten wir die beste Phase im gesamten Spiel. Nach guter Vorarbeit von Julien Winkler gelang Hans Kirchhof die 3:1 Halbzeitführung.

In der Pause nahmen wir uns vor, den Gegner im zweiten Abschnitt weniger ins Spiel kommen zu lassen und noch zielstrebiger Richtung gegnerisches Tor zu spielen. Leider klappte dies über weite Strecken der zweiten Halbzeit nicht. Groitzsch gelang durch einen Fernschuss der 2:3 Anschlusstreffer. Nun drohte die Partie sogar zu kippen, doch Lucas Kießig verhinderte mit einer tollen Parade den Ausgleichstreffer. Julien Winkler erzielte mit einem direkt verwandelten Freistoß die 4:2 Führung. Dieser Treffer stellte die Entscheidung im Spiel dar. Henrik Winkler erhöhte nach feiner Einzelleistung auf 5:2.

Nun gilt es aus diesem Spiel die richtigen Schlüsse zu ziehen, um im nächsten Heimspiel gegen Naunhof erfolgreich zu sein.

Ein Dankeschön gilt Manfred Otto, der für den nicht angetretenen Schiedsrichter die Partie ohne Probleme leitete.

Aufstellung: L. Kießig, J. Wadewitz, B. Schumann, H. Winkler, H. Kirchhof, J. Winkler, L.+ L. Lohwasser

Torschützen: J. Winkler (1), H. Kirchhof (1), H. Winkler (3)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.