Gleich zu Beginn der Saison stand beim SV 29 Gleisberg ein schweres Auswärtsspiel an. Wir hatten uns viel vorgenommen und starteten gut ins Spiel. Aufgrund der Witterungsverhältnisse sollten Distanzschüsse ein gutes Mittel an diesem Tag sein. Nach guter Vorarbeit von Florian gelang Justin die verdiente Führung. Unsere Mannschaft machte weiter Druck und konnte nach einem schönen Angriff durch Florian die 2:0 Führung erzielen. Gleisberg zeigte sich jedoch nicht geschockt und erspielte sich eine Reihe von Torgelegenheiten. Nachdem Bruno mehrmals gut parierte, gelang den Gastgebern durch einen Flachschuss der verdiente Anschlusstreffer. Fast im Gegenzug erzielte wieder Florian nach Freistoßablage von Henrik das 3:1.
Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel nahmen wir uns vor, den Gegner nicht mehr ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang in der ersten Hälfte der 2. Halbzeit. Jannik erzielte nach Vorarbeit von Julien den nächsten Treffer. Leider gab dieses Tor nicht die nötige Sicherheit, so dass die Gleisberger auf 2:4 verkürzen konnten. Als kurz vor Schluss das 3:4 fiel, wackelte unsere Mannschaft nochmals und die letzten Minuten wurden mit Glück und Geschick überstanden.

Am Ende trotzdem ein verdienter Erfolg. Bei besserer Chancenverwertung hätten wir uns die hektischen Schlussminuten ersparen können.

Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme. Wir wünschen den Gleisbergern eine erfolgreiche Saison.

Aufstellung: B. Schumann, M. Großmann, N. Laugsch, H. Kirchhof, H. Winkler, J. Winkler, T. Göhler, J. Rappräger, J. Foral, F. Hensel, L. Lohwasser, L. Kießig

vs
27. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.