Roßweiner SV – SV 29 Gleisberg II 2:1

Gegen die zweite Mannschaft der Gleisberger hatten wir uns viel vorgenommen und wollten nach dem Remis im Hinspiel diesmal die 3 Punkte einfahren. Das Ziel wurde mit viel Glück erreicht, jedoch war nach dem Spiel keiner mit der gezeigten Leistung zufrieden.

Unsere Jungs hatten Mitte der ersten Halbzeit ihre beste Phase, nachdem Gleisberg mehrfach die Führung auf dem Fuß vergab. Bruno und der Pfosten konnten diese jedoch verhindern. Julien gelang durch einen Distanzschuss die Führung, welche für den Rest der ersten Halbzeit Sicherheit in unsere Reihen brachte. Es wurden weitere Torgelegenheiten herausgespielt. Eine davon nutzte wieder Julien zur 2:0 Halbzeitführung.

Nach der Pause wollten wir weiter druckvoll Richtung Gleisberger Tor spielen. Leider gelang das nicht und den Gästen wurde immer mehr das Spielfeld überlassen. Der Anschlusstreffer war die logische Folge. Nun begann das große Zittern und die Gleisberger drückten nun auf den Ausgleichstreffer. Dieser gelang jedoch nicht, so dass es am Ende beim glücklichen Heimerfolg für unsere Mannschaft blieb.

Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Aufstellung: B. Schumann, N. Laugsch, H. Winkler, J. Winkler, L. Lohwasser, L. Kießig,
T. Göhler, L. Lohwasser, J. Foral, J. Rappräger, H. Kirchhof

Torschützen: J. Winkler (2)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.