Im ersten Punktspiel im Kalenderjahr 2016 konnte unsere Mannschaft einen 2:1 Erfolg landen.

Leider gelang es der Mannschaft über die gesamte Spielzeit nicht, den Gegner wie im Hinspiel zu beherrschen. Die Döbelner gingen mitte der ersten Halbzeit durch einen Distanzschuss glücklich in Führung. Unsere Mannschaft erspielte sich zwar einige Torgelegenheiten, diese wurden jedoch nicht
konsequent genug abgeschlossen. Julien gelang kurz vor dem Pausenpfiff durch gelungenes Konterspiel über Henrik der Ausgleichstreffer.

Nach der deutlichen Halbzeitansprache durch die Trainer kam unsere Mannschaft die zweite Halbzeit besser ins Spiel. Es gelang aber nicht, die sich bietenden Torchancen in Tore umzusetzen. Als sich alle bereits auf eine Punkteteilung eingestellt hatten, gelang Julien, dem besten Roßweiner an diesem Tag, mit einem Sonntagsschuss ins Dreiangel der glückliche Siegtreffer.

Nun gilt es, die richtigen Lehren aus diesem Spiel zu ziehen, um die nächsten Spiele erfolgreich zu gestalten.

Aufstellung: B. Schumann, M. Großmann, N. Laugsch, H. Kirchhof, H. Winkler, J. Winkler, L. Lohwasser, Göhler, L. Lohwasser, J. Foral