Mit einem verdienten Auswärtserfolg in Waldheim schaffte unsere Mannschaft den Einzug in die nächste Pokalrunde.

Für viele Spieler war es die „Pflichtspielpremiere“ auf größerem Spielfeld und 10 min längerer Spielzeit. Von Beginn an machten unsere Jungs Druck und erspielten sich eine Reihe von Torgelegenheiten. Eine davon nutzte Geburtstagskind Jannik zur verdienten Führung. Angetrieben von Henrik und Julien ging es weiter Richtung Waldheimer Tor. Julien gelang vor dem Pausenpfiff das 2:0. Waldheim kam nun auch gefährlicher vor unser Tor und Bruno verhinderte mit toller Parade den Anschlusstreffer.

In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor, weiter druckvoll nach vorn zu spielen und Waldheim nicht mehr ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang leider nicht und durch zwei schnelle Tore nach der Pause stand es plötzlich 2:2. Nun ging jedoch wieder ein Ruck durch unsere Mannschaft und Henrik gelang im Gegenzug die erneute Führung. Das Spielgeschehen war nun ausgeglichen. Unsere Abwehr um Marlon stand jetzt sicher und Waldheim kam nur noch vereinzelt zu Torabschlüssen. Julien stellte mit seinem zweiten Treffer den verdienten 4:2 Endstand her.

Ein Lob an alle eingesetzten Spieler für die ansprechende Leistung im ersten Spiel. Der Schiedsrichter hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Wir wünschen den Waldheimern eine erfolgreiche Saison.

Aufstellung: B. Schumann, M. Großmann, N. Laugsch, H. Kirchhof, H. Winkler, J. Winkler, T. Göhler,
J. Rappräger, L. Lohwasser, L. Kießig, L. Lohwasser

vs
24. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.