Die C-Jugend des RSV verlor das Auswärtsspiel in Wurzen 2:6.

Nach gutem Beginn verpasste es der RSV leider erneut einen komfortablen Vorsprung zu erzielen. Nach 2 Gegentoren durch Fernschüsse und einem 0:1 zur Halbzeit wachte die Mannschaft auf und kam durch sehenswerte Treffer von Lukas Haferlandt und Leon Ölmetz zum Ausgleich. In dieser Zeit beherrschte man den Gegner nach Belieben. Leider verschoss Seinig den berechtigten Strafstoß zur möglichen Führung. Im Anschluss traf der Gegner erneut per Distanzschuß und erhöhte anachronistisch guter Kombination auf 4:2. Die Treffer zum 6:2 Endstand war reine Ergebniskosmetik.

Letztlich eine verdiente Niederlage, da die Truppe es erneut verpasste, sich für den betriebenen Aufwand zum richtigen Zeitpunkt mit Toren zu belohnen. Die fragwürdige Schiedsrichterleistung auf beiden Seiten und der enge Platz trugen ihr übriges dazu bei, sehenswerte Kombinationen zu verhindern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.