Verdiente erste Saisonpleite beim Spitzenreiter.

In Halbzeit eins konnte man dem Gegner noch Parolie bieten. Hombsch brachte die Roßweiner mit 1-0 in Führung. Durch einen Abstimmungsfehler zwischen der Abwehr und Torhüter Kremer fiel postwendend der Ausgleich. Nach schöner Kombination über Schwitzky vollendete Roßberg zur 2-1 Führung. Es dauerte keine 2 Minuten bis die Gäste kurz vor der Pause wieder ausglichen.

Was in der zweiten Hälfte ablief war unterirdisch in allen Mannschaftsteilen. Frohburg ging auch in der Höhe von 7-2 verdient als Sieger vom Platz. Für die nächsten anstehenden schweren Aufgaben sollten die Mannen um Polefka/Höhne und Otto den Spielern mal klare Köpfe machen das man ohne Fleiß die gesteckten Ziele nicht erreichen kann.

Ein Dank gilt den Spielern der C-Jugend die einen guten Eindruck hinterlassen haben.

Auftsellung: Kremer, Haferlandt, Hortenbach, Peschel, Mattern, Schwitzky, Roßberg, Ma.Höhne, Mo.Höhne, Hombsch, Seinig (Lorenz, Orsolitz, Wadewitz)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.