Nach starken Beginn unserer Mannschaft konnten wir die Überlegenheit zum 0:1 nutzen, danach ging der Faden verloren. Nur durch Fernschüsse ergaben sich Chancen, wobei sich der starkkämpfende Gegner in jeden Ball warf. In den letzten 8 Minuten vor der Halbzeit hat sich die Mannschaft wieder aufs Fußballspiel konzentriert und konnte bis zur Halbzeit auf 0:5 erhöhen.

Nach der Pause wurde konsequent weiter nach vorn gespielt und wir konnten das 0:6 erzielen. Die eingewechselten Spieler fügten sich nahtlos ein, so konnten wir bis zum Spielende auf 1:13 erhöhen.

Ein verdienter Sieg für unsere Jungs.

Torschützen : Toni Güldner 3; Jakob Roßberg 2; Moritz Höhne 2; Phillip Böhm 1; Marius Raade 1; Max Höhne 1 ; Randy Bischoff 1; Leon Hombsch 2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.