B-Jugend belohnt sich nicht für gute kämpferische Leistung.

Nach guten Beginn und ansehnlichen Spiel von beiden Mannschaften konnten weder der Gastgeber Lok Döbeln noch unsere RSV-Jungs ihre 100% Chancen nutzen.Nach verletzungsbedingten Wechsel beim RSV ging der Spielfluss verloren und die Jungs konnten sich keine weitere hochkarätige Torchance erarbeiten.So ging es mit einen 0:0 in die Pause.

Nach der Pause konnte Lok nach einer Standartsituation die schlechte Zuordnung der Roßweiner zum 1:0 nutzen. Die RSV-Jungs gaben sich nicht auf und kämpften weiter. Nach einem Konter konnte Lok das 2:0 erzielen. Die Roßweiner spielten weiter konnten sich aber keine Chance weiter erarbeiten.

Die Einstellung der RSV-Jungs war top aber spielerisch ist noch Luft nach oben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.