FSV 1921 Brandis – SG Zschaitz/Roßwein/Lok Döbeln 1:2 ( 0:1 )

Von Beginn spielten die Jungs des Team B-Junioren der SG in beim FSV in Brandis feldüberlegen. Scheiterte Richard Haase in der 1. und 3. Minute noch am guten Torhüter der Gastgeber gelang ihm nach kluger Vorarbeit von Richard Schwitzky das 0:1 in der 5. Minute. Nun erspielte sich die SG zahlreiche Möglichkeiten, aber im Torabschluß gibt es noch große Reserven und es blieb bis zur Pause bei der knappen Führung.

In Halbzeit 2 erhöhten die Gastgeber den Druck nach vorn, was aber den Gästen beste Kontermöglichkeiten eröffnete, welche aber teilweise fahrlässig vergeben wurden. In der 62. Minute jubelte der Gastgebende FSV nachdem ein Schuß aus 30 Meter im Tor der SG einschlug. Die Jungs der SG ließen sich aber nicht beeindrucken und erspielten weitere Chancen. Eine davon nutzte Richard Schwitzky in der 72. Minute, als er zu einem prächtigen Sololauf ansetzte 3 Gegenspieler umkurfte und den Ball gekonnt in das lange Eck zum 1:2 einschob. Gleicher Spieler war es, der in der letzten Aktion des Spieles auf der eigenen Torlinie für den schon geschlagenen Torhüter der SG klären konnte. Unterm Strich ein starker , mannschaftlich geschlossener Auftritt des gesamten Teams der SG und die ersten 3 Auswärtspunkte.

SG Zschaitz/Roßwein/Lok Döbeln: Karadag, Barkawitz, Rach, Blümke, Haferlandt, Ritter, Pielmaier, Löbner, Schwitzky, Haase,Salzmann,( Kruggel , Kurze, Wadewitz )

Tore: 0:1 Haase, Richard ( 5.) 1:1 (62.) 1:2 Schwitzky, Richard ( 72.)

Matthias Klöden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.