SV Germania Mölbis – SG Zschaitz/Roßwein/Lok Döbeln 0:8 ( 0:6)

Das Team B-Junioren der SG begann im Mölbiser Stadion bei besten äußeren Bedingungen wie die Feuerwehr. Bereits nach 2 Minuten lag der Ball im Netz der Gastgeber, nachdem Schwitzky ein Zuspiel von Haase aufnimmt und überlegt verwandelt. In der 7. Minute erhöht Richard Haase selbst auf 0:2 und in der 10. Minute ist es wieder Richard Schwitzky, der zum 0:3 einnetzt. Die Jungs der SG agierten zielstrebig, druckvoll und spielerisch ansehenswert und schon in der 12. Minute trifft Marvin Salzmann zum 0:4. Der Torhüter der Gastgeber hatte Hände voll zu tun um Schlimmeres zu verhindern, aber in der 33. Minute war er gegen ein Selbstor machtlos, als sein Verteidiger einen Freistoß von Marek Rach per Kopf in das Tor zum 0:5 bugsiert. Kurz vorm Pausenpfiff erhöht Haase noch zum 0:6 für die SG.

Mit dem Anpfiff zur 2. Halbzeit startet die SG einen Blitzangriff (4 Stationen-Grundlinie-Rückpass-Tor in 17 Sekunden ) zum 0:7 durch Marvin Salzmann nach Schwitzkys Pass. Die SG erspielte sich noch zahlreiche Gelegenheiten, aber in Halbzeit Zwei lies die Konzentration etwas nach und es wurde sich oft in Einzelaktionen verzettelt. Auf dem Schiedsrichterzettel fand sich aber noch das 0:8 durch Marek Rach ( 69. Minute ) wieder. Erneut eine ordentliche Vorstellung der SG – Spieler, welche damit sogar Tabellenerster sind, was aber nach 4 Spielen nicht überzubewerten ist.

Ein besonderes Lob verdient sich Oliver Blümke, welcher als „ Mister Zuverlässig “ die Abwehr organisierte und im Verbund mit Enrico Backofen, Marek Rach, Jonas Barkawitz und Lukas Haferlandt hinten die Null stehen lies.

SG Zschaitz/Roßwein/Lok Döbeln:

Backofen, Barkawitz, Rach, Blümke, Haferlandt, Peschel, Pielmaier, Löbner, Schwitzky, Haase,Salzmann, ( Kurze, Kruggel,Ritter, Schmidtchen )

Tore: 0:1 Schwitzky (02.), 0:2 Haase (07.), 0:3 Schwitzky (10.) 0:4 Salzmann (12.) 0:5 Eigentor (33.), 0:6 Haase (40.), 0:7 Salzmann (41.), 0:8 Rach (69.)

Matthias Klöden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.